So kontaktieren Sie uns: 030-280078-15

Nach einem schier unendlichen Winter, der Berlin und Deutschland über Monate hinweg in seinem Würgegriff hatte, freut sich nun die Hauptstadt über die ersten sonnigen und warmen Tage des Jahres. Menschen, ausgehungert nach Licht und Wärme, stürmen bei 16 Grad raus in die Parks der Stadt, um in kurzen Hosen und Shirts den Sommer mit Gewalt herbeizugrillen.

Und dann gibt es noch die anderen…

Menschen, denen alles etwas zu schnell geht. Menschen, die gemütlich auf der Couch sitzend erst mal alles auf sich zu kommen lassen. Menschen, die ihrer Frühjahrsmüdigkeit erliegen und die trotz all der wunderbaren Dinge, die sie sich in den tristen Kältemonaten vorgenommen haben, es einfach nicht schaffen, ihre erschlafften Körper in Wallung zu bringen und ihre Winternarkose zu überwinden. Nach diesen unzähligen Tagen im Dunkeln, in Schnee, Nieselregen und Kälte braucht der Biorhythmus nun mal Zeit, um sich den neuen Gegebenheiten anzupassen. Das Aufstehen morgens fällt noch immer schwer … aber dank der Sonne tut man es wieder gerne.

Was also tun gegen müde Knochen, die trotz eines erhöhten Dopaminspiegels durch Sonneneinstrahlung sich einfach nicht bewegen wollen!? Was hilft, wenn das Fleisch schwer und der innere Schweinehund ein gemütlicher 120-Kilo-Bernhardiner ist!?

Die Lösung ist einfach: Es sind die Menschen um uns herum, Freunde, Verwandte, Verliebte – und Gabi, eine nette Dame vom Wochenmarkt, die seit Jahren eine Institution im Berliner Currywurst-Geschäft ist… Menschen die uns in solchen Momenten den kleinen, aber nötigen Impuls geben, doch hinaus die reale Welt zu gehen und abseits von Fernsehen, Facebook und YouTube mal einen echten Grill anzuwerfen, eine Runde Fußball mit richtigen Freunden auf dem Bolzplatz zu spielen und echten Frauen hinterher zu schauen…

Also nichts wie raus in die Sonne – wir treffen uns im Biergarten!